Bandle Messer- und Werkzeugfabrik

§ 8 Datenschutzerklärung

1. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im technisch notwendigen Umfang unter Einhaltung der Datenschutzgesetze. Die erhobenen Daten werden von uns in keinem Fall verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Überblick geben, wie wir den Datenschutz gewährleisten und zu welchem Zweck wir welche Daten erheben.
2. Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver, die bei uns automatisch gespeichert werden. Es handelt sich dabei um Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, Browsertyp/ -version, das verwendete Betriebssystem, Referrer URL, sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten können für uns in der Regel nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.
3. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
4. Sie erhalten von uns jederzeit und ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, gern auch elektronisch. Auch können Sie jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen oder die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen.